Grußwort der Rektorin

Alexandra

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

ich begrüße Sie ganz herzlich im neuen Schuljahr. Ganz besonders heiße ich unsere 30 Erstklässler willkommen. Ich hoffe,  ihr seid gut angekommen, ihr habt schon Freunde gefunden und das Lesen, Schreiben und Rechnen bereiten euch F...



Wetter in Michelau


Das Wetter heute

Login

An drei Tagen in der Woche findet an der Johann-Puppert-Mittelschule in Michelau Unterricht für die eCn-Klasse beim Klassenlehrer Roland Löffler statt. Ziel des Unterrichtes in dieser Klasse ist es, in kleinen Gruppen den für den Quali benötigten Unterrichtsstoff intensiv zu wiederholen und einzuüben. Am Nachmittag findet eine zusätzliche, verbindliche Nachmittagsbetreuung statt. Dabei stehen gezieltes Lernen, Hausaufgaben und Vorbereitung auf den Abschluss im Vordergrund.
An den anderen beiden Wochentagen befinden sich die Schüler und Schülerinnen ganztags im Praktikum in einem Betrieb. In längeren Erprobungsphasen lernen sie verschiedene Berufsfelder kennen und können dabei mit wichtigen Fähigkeiten wie Verantwortung, Geschicklichkeit, Kundenorientierung und selbstständigem Arbeiten überzeugen. Dies erhöht die Chance der Schülerinnen und Schüler auf eine Ausbildung in ihrem Praktikumsbetrieb. Die beiden Pädagoginnen Kathrin Sünkel und Tina Schardt betreuen und begleiten die Schüler und Schülerinnen während des Praktikums sowie am Nachmittag. Zudem geben sie Bewerbungstipps und unterstützen bei der Praktikumssuche bzw. sind Ansprechpartner für die Betriebe, wenn es um eine Übernahme in ein Ausbildungsverhältnis geht.
Ziel des Projektes „eCn“ ist einerseits das Erreichen des Qualifizierenden Mittelschulabschlusses und andererseits die Übernahme in ein Ausbildungsverhältnis. Seit Bestehen des Projektes fanden fast 75 % der Schülerinnen und Schüler eine Arbeit oder Ausbildung.
Das Projekt „eCn“ des evangelisch-lutherischen Dekanats Michelau wird unterstützt von der Gemeinde Michelau, dem Schulamt, der Regierung von Oberfranken, der Sparkasse Coburg-Lichtenfels und der Bundesagentur für Arbeit.
Für eine frühzeitige, unverbindliche Beratung stehen für alle interessierten Schülerinnen, Schüler und Eltern die Mitarbeiterinnen Frau Sünkel und Frau Schardt direkt zur Verfügung.
Tel. 09571/8969888 oder ecn-klasse.michelau@elkb.de


Neueste Beiträge

Besucher

Heute 0

Gestern 14

Insgesamt 31161