Grußwort der Rektorin

AlexandraIch begrüße Sie ganz herzlich im neuen Schuljahr. Ganz besonders heiße ich unsere 35 Erstklässler willkommen. Ich hoffe, ihr seid gut angekommen, ihr habt schon Freunde gefunden und das Lesen, Schreiben und Rechnen bereiten euch Freude. ...



Wetter in Michelau


Das Wetter heute

Login

Ordnung ist das halbe Leben!
Notwendiges Arbeitsmaterialien, wie Hefte, Bücher, Stifte und Mappen müssen jeden Tag mitgebracht werden. Packe deinen Schulranzen jeden Tag neu. Dies sollte idealerweise direkt im Anschluss an die Hausaufgaben geschehen. Ordnung halten ist wichtig!

Frei-Zeit

Abwechslungsreiche Aktivitäten nach der Schule sind notwendig. Ausreichend Freiraum für Hobbys und Freundschaften tragen zur Ausgeglichenheit bei und sind für die Persönlichkeitsbildung wichtig.
 
Der Fernseher ist ein wichtiges und wertvolles Medien. Doch ein sinnloser Konsum ist schädlich. Setzen Sie sich mit diesem Medium auseinander. Vereinbaren Sie "TV-Zeiten", die auch eingehalten werden. Suchen dir die Sendungen gezielt aus.

Gefährliches Rollerfahren
Etliche unserer Grundschüler kommen mit sogenannten City-Rollern in die Schule. Gerade in den ersten beidenJahrgangsstufen sind die Schüler aber oft überfordert mit dem Ausbalancieren der großen Schultasche auf dem Rücken und dem Sportbeutel am Lenker. So kommt es häufig zu gefährlichen Situationen im Straßenverkehr. Es gab auch schon Unfälle mit ernsthaften Verletzungen. Deshalb unsere dringende Bitte: Sorgen Sie dafür, dass Ihr ind ohne Roller, dafür aber sicher zur Schule kommt.

Schule - rauchfreie und handyfreie Zone
Unterstützen Sie bitte auch weiterhin mit dem eigenen guten Vorbilddas Erziehungsanliegen der Schule und tragen Sie mit bei zur Umsetzung der jeweiligen Gestzesgrundlagen. Denken Sie daran und vermitteln Sie Ihren Kindern: Auf dem gesamten Schulgelände darf nicht geraucht werden, auch nicht in der unterrichtsfreien Zeit. Handys dürfen mit in die Schule gebracht werden, müssen aber zuverlässig ausgeschaltet sein. Bei Zuwiderhandlung erhält der betreffende Schüler eine Schulstrafe.

Nehmen Sie an Elternabenden teil
Elternabende dienen dazu, den Kontakt zwischen Elternhaus und Schule zu pflegen und die Zusammenarbeit zu fördern. Sie sind wichtig für alle. Für die Kinder, denn sie merken, dass Schule etwas Wichtiges ist, was auch die Eltern interessiert. Für die Eltern, denn sie erfahren dabei viel über ihr Kind. Für die Lehrer, denn sie lernen ein Kind noch besser kennen, wenn sie auch die Eltern kennen. 

Jede Lehrkraft hält wöchentlich eine Sprechstunde ab. Nutzen Sie diese Sprechstunde zu einem persönlichen Gespräch. Melden Sie sich bitte rechtzeitig an. 

Hausaufgaben sind die Brücke zwischen Schule und Elternhaus. 
Das Anfertigen der Hausaufgaben gehört zu den Pflichten jedes Schülers. Oft ist eine Kontrolle durch die Eltern notwendig. Hausaufgaben helfen den Unterrichtsstoff zu wiederholen und anzuwenden. Die Aufgaben bieten Grundlage für den kommenden Unterricht und zeigt Lehrer und Schüler den aktuellen Leistungsstand.